Präsentation/ Vortrag/ Rede

Sei nicht langweilig! Christian Bischoff zu Gast

In meinem Interview mit dem Motivationstrainer, Lifecoach und mehrfachen Autor Christian Bischoff sprechen wir darüber, wie er mit seinen Vorträgen seine Zuschauer in die Aktion bringt.

mehr lesen >

Die perfekte Rede - Hans-Uwe L. Köhler zu Gast

Mein Interview mit dem gefragten Keynote Speaker, Trainer und Autor Hans-Uwe L. Köhler. Seit 39 Jahren ist er selbstständig, er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt und hat 17 Bücher geschrieben. Eins davon ist: Die perfekte Rede.

mehr lesen >

wie-sie-sich-darauf-vorbereiten-auch-in-der-letzten-reihe-gut-verstanden-zu-werden

Wie Sie sich darauf vorbereiten, auch in der letzten Reihe gut verstanden zu werden

Vor einigen Jahren machte mich eine alte Schulfreundin ausfindig. Seit dem Studium hatten wir und nicht mehr gesehen. Wir trafen uns, quatschten ewig und plötzlich meinte sie: Ich verstehe ja alles, was Du sagst! Und ich dachte: Oh, Mann, das ist also das, was die Leute von Dir behalten!

mehr lesen >

Wie Sie Ihrer Stimme mehr Ausdruck verleihen

Mein Interview mit Uwe Schürmann, Lehrlogopäde, Sprecherzieher am Theater, Stimmtrainer und Autor. Wir sprechen darüber, wie Sie mehr Facetten Ihrer Stimme entwickeln und warum die Stimme im Kopf beginnt.

mehr lesen >

Warum Sie nicht auf jeden Rhetoriktrainer hören sollten

Warum Sie nicht auf jeden Rhetoriktrainer hören sollten

Oft fragen mich Teilnehmer meiner Seminare, was sie denn während ihres Vortrags mit ihren Händen machen sollen. Meine Antwort: Wenn Sie leidenschaftlich über Ihr Thema sprechen, können Sie mit Ihren Händen machen, was Sie wollen - dann liegen Sie automatisch richtig!

mehr lesen >

Was Bruce Darnell mit rhetorischen Stilmitteln der Antike gemeinsam hat

Bruce Darnell erwarb sich mit seinen emotionalen Auftritten einen Kultstatus. Erinnern Sie sich an seine beinah schon legendären Sprüche? An: Die Tasche muss lebendig sein?, Drama, Baby, Drama! oder an Das war super, super, super langweilig? Kaum zu glauben, aber wahr: In den kultigen Sprüchen von Bruce Darnell stecken rhetorische Stilmittel aus der Antike. Was können Sie daraus für Ihre Vorträge lernen?

mehr lesen >

Frei Reden im Bundestag

Frei Reden im Bundestag

Mein Interview mit Roderich Kiesewetter, Mitglied des Bundestages und Unionsobmann der Außenpolitik. Im Bundestag spricht er ohne Manuskript. Wie gelingt ihm freies Reden?

mehr lesen >

Den Pitch gewinne ich!

Den Pitch gewinne ich!

Die Pitch kam super an. Nur: Es war nicht Ihr Pitch, sondern der Ihres Konkurrenten. Nummer 5. Sie sind Nummer 6 - und jetzt dran. In Ihrer Last-Minute Panik stellten Sie gestern Abend noch ein paar Folien Ihrer Präsentation um. Proben? Dafür war leider keine Zeit mehr.

mehr lesen >

Der Raum ist auch ´ne Predigt

Der Raum ist auch ´ne Predigt

Mein Interview mit Steffen Wegener, Pfarrer einer evangelischen Gemeinde, der auch schon mal in einer Predigt an einem Fahrrad Pfingsten erklärt. Freunde von mir schwärmen von seinen Predigten: Wir klebten an seinen Lippen!!! Und so machte ich mich auf, um seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen und mehr über Predigten zu erfahren.

mehr lesen >

Wie Sie Ihr Manuskript überflüssig machen und frei reden

Wie Sie Ihr Manuskript überflüssig machen und frei reden

Schauspieler werden oft gefragt: Wie kannst Du Dir den ganzen Text merken? Gute Frage denke ich dann, denn ich gehöre leider zu denjenigen, die sich Texte nicht gut merken können. Für mich ist es harte Arbeit...

mehr lesen >

Wie Sie mit Zuckerbrot und Peitsche das Publikum Ihrer Präsentation in Atem halten

Wie Sie mit Zuckerbrot und Peitsche das Publikum Ihrer Präsentation in Atem halten

Ich lebe in Berlin. Und mein Lieblingskaufhaus ist das KaDeWe. Ich bewundere, wie es sich immer wieder neu erfindet. Vor 2 Monaten bin ich hin, ich suchte eine neue Tasche. Sie soll nicht nur gut aussehen, mein iPad soll reinpassen und mindestens 3 Fächer soll sie haben. Damit ich - wenn ich von Zuhause losgehe - schnell überprüfen kann, ob Geldbeutel, Handy und Schlüssel mit von der Partie sind. 

mehr lesen >

7 Anfänge, die Ihnen sofort die Aufmerksamkeit Ihres Publikums sichern

7 Anfänge einer Präsentation, die Ihnen sofort die Aufmerksamkeit Ihre Publikums sichern

Wie beginnt ein Boxkampf? Der Boxer zieht mit seinem Song in die Arena ein. Der Song dröhnt durch die Halle. Es ist dunkel und der Spot ist nur auf ihn gerichtet. Er zieht ein, als wäre er der ultimative Weltmeister: Bodyguards bahnen seinen Weg durch die Menge. Mitarbeiter strecken seinen erworbenen Gürtel in die Höhe. Und er schreitet oder tänzelt mit hochkonzentrierter Miene hinter ihnen her. Die Stimmung im Publikum beginnt zu kochen. Was für ein Auftritt!

mehr lesen >

Warum Sie aufhören sollten, nach einem Mittel gegen Lampenfieber zu suchen

Warum Sie aufhören sollten, nach einem Mittel gegen Lampenfieber zu suchen

Manchen Menschen merkt man sofort an, dass sie unter heftigem Lampenfieber leiden. Dass sie super nervös sind und am liebsten gleich in den Erdboden versinken würden. Man erkennst sie an den durchgeschwitzten Hemden, den Flecken am Hals, der zittrigen oder piepsigen Stimme und manchmal ist plötzlich auch noch der Text weg. Wir Zuschauer fühlen und leiden mit und sind heilfroh, nicht in ihrer Haut zu stecken.

mehr lesen >

Elevator-Pitch: Warum 30 Sekunden ausreichen, um sich eindrucksvoll zu präsentieren

Elevator-Pitch: Warum 30 Sekunden ausreichen, um sich eindrucksvoll zu präsentieren

Sich innerhalb von 30-60 Sekunden so interessant wie möglich zu präsentieren...wer hat sich das eigentlich ausgedacht? Ist der Elevator Pitch nur etwas für karriereorientierte junge Männer, die wissen, wie man sich gekonnt in den Vordergrund drängelt?

mehr lesen >

Nominiert für den Liebster-Award: Mein Podcast „Rhetorik, die im Kopf bleibt!“

Nominiert für den Liebster-Award: Mein Podcast „Rhetorik, die im Kopf bleibt!“

Ja, ich bin nominiert! Für den Liebster-Award!
Blogger oder Podcaster empfehlen Blogger oder Podcaster, die sie lesens- oder hörenswert finden und ich bin dabei: Mein Podcast Rhetorik, die im Kopf bleibt! wurde von Simone Gerwers nominiert! Im Gegenzug will Simone auch etwas von mir wissen - lesen Sie meine 11 Antworten auf ihre 11 Fragen.

mehr lesen >